whatshotTopStory

Dritter Peiner am Coronavirus erkrankt - 20 Menschen in Quarantäne

Die erkrankte Person befinde sich, wie die beiden anderen, in Quarantäne.

von Marvin König


(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

17.03.2020

Peine. Im Landkreis Peine gibt es den dritten bestätigten Fall des Coronavirus. Das Gesundheitsamt arbeitet auf Hochtouren, um die Kontaktpersonen zu identifizieren und informieren sowie geeignete Maßnahmen zu treffen. Die erkrankten Personen befinden sich in Quarantäne.


Wie der Landkreis Peine auf Anfrage von regionalHeute.de mitteilt, befinden sich weitere 20 Personen (Stand 15. März) unter Quarantäne. Man nehme täglich mehrere Abstriche von Verdachtsfällen. Genaue Zahlen über die durchgeführten Tests liegen nach Angaben des Landkreissprechers Fabian Laaß nicht vor. Personen, die vom Gesundheitsamt als mögliche Kontaktpersonen ermittelt wurden, werden demnach telefonisch, per Mail oder per Post benachrichtigt.


zur Startseite