Sie sind hier: Region >

Drogen falsche Personalien und versuchter Fahrraddiebstahl



Salzgitter

Drogen falsche Personalien und versuchter Fahrraddiebstahl

Die Polizei konnte das Fahrrad sicherstellen und sucht nun nach dem Besitzer.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: regionalHeute.de

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Salzgitter. Am späten Freitagabend melden sich Zeugen bei der Polizei, die drei Jugendliche im Alter von 15 und 17 Jahren beim Rauchen eines


Joints am Busbahnhof in Salzgitter-Bad bemerkten. Während der Sachverhaltsaufnahme wird dann weiterhin bekannt, dass einer der Jugendlichen versucht hatte, mit einer vorgefundenen Zaunlatte das Fahrradschloss eines im Aufgangsbereich zum nahegelegenen Bahnhofes abgestellten Fahrrades zu zerstören. Dies berichtet die Polizei.

Bei der im Anschluss erfolgten Identitätsfeststellung im häuslichen Bereich stellt sich heraus, dass einer der Jugendlichen auch falsche Personalien angegeben hatte. Es wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet. Da sich das Fahrrad infolge des defekten Schlosses nicht mehr sichern ließ, wurde es von der Polizei sichergestellt.


Der bislang unbekannte Eigentümer des schwarz/silbernen Trekkingrades des Herstellers Mars könne sich bei der Polizei Salzgitter-Bad,
unter der Telefonnummer: 05341/8250, melden.


zum Newsfeed