Drogen und Alkohol: Polizei zieht Autofahrer aus dem Verkehr

Ein Mann und eine Frau waren unter Alkohol und Drogen Auto gefahren.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Anke Donner

Salzgitter. Gleich zwei Autofahrer stoppte die Polizei am Wochenende, die unter Drogen und Alkohol am Steuer saßen.


In der Nacht zum heutigen Sonntag gegen 1:50 Uhr wurde in der Ludwig-Erhard-Straße durch eine Funkstreifenbesatzung ein 33-jähriger Autofahrer angehalten und kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle stellt sich heraus, dass der Mann unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 1,35 Promille

Ebenfalls in der Nacht zu heute gegen 2:20 Uhr wurde durch die Polizei eine 30-jährige Autofahrerin angehalten und kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle stellt sich heraus, dass die Frau unter dem Einfluss berauschender Mittel stehen könnte. Ein durchgeführter Drogen-Urin-Vortest verläuft positiv.


zum Newsfeed