Sie sind hier: Region >

Drogenberauschter Fahrer aus dem Verkehr gezogen



Wolfsburg

Drogenberauschter Fahrer aus dem Verkehr gezogen


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Wolfsburg.In der Nacht zum Sonntag wurde in Vorsfelde ein 22 Jahre alter Golf-Fahrer aus Wolfsburg drogenberauscht aus dem Verkehr gezogen. Zusätzlich fanden die Beamten in seinem Fahrzeug mehrere kleine Beutel mit einer weißlichen Substanz, vermutlich Amphetamine.



Nun muss sich der 22-Jährige wegen Fahren unter Drogeneinfluss und wegen Drogenbesitz verantworten, teilt die Polizei Wolfsburg mit. Der 22-Jährige war bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf der Helmstedter Straße um 0.55 Uhr aufgefallen. Als Beamte der Polizei Vorsfelde routinemäßig den Wolfsburger überprüften, stellten die Polizisten schon zu Beginn fest, dass der junge Fahrer sehr nervös wirkte und dabei seine Hände und Beine stark zitterten.

Außerdem reagierten seine Pupillen sehr träge und seine Bindehäute waren gerötet. Schließlich bestätigte ein Drogenschnelltest die körperlichen Anzeichen, er verlief positiv auf Amphetamine. Daraufhin wurden dem 22-Jährigen zwei Blutproben entnommen, die Weiterfahrt untersagt und aus Gefahren abwehrenden Gründen der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.


zur Startseite