Sie sind hier: Region >

Drogenfahrer will Polizei mit Toilettenwasser täuschen



Peine

Drogenfahrer will Polizei mit Toilettenwasser täuschen


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Peine. Am Dienstagabend, gegen 21.55 Uhr, wurde in Peine, auf der Wiesenstraße ein 21-Jähriger von der Polizei kontrolliert, der dort mit einem Auto unterwegs war. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.



Bei der Kontrolle versuchte der Mann bei dem Urintest die Beamten zu täuschen, indem er für den Test Toilettenwasser benutzen wollte. Die Beamten ließen sich jedoch nicht hinters Licht führen und bemerkten den Täuschungsversuch. Dem Mann wurde ein Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt wurde untersagt.


zur Startseite