LIVE-Ticker zum Sturm in der Region

Sie sind hier: Region >

Drogenfund: 26-Jähriger verletzt Beamten an der Hand



Peine

Drogenfund: 26-Jähriger verletzt Beamten an der Hand

Der 26-Jährige zeigte sich bei der Kontrolle nicht einsichtig. Er weigerte sich die Hände aus den Taschen zu nehmen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Peine. Am Dienstagabend gegen 19:45 Uhr wurde ein Polizeibeamter bei einer Kontrolle an der Hand verletzt. Die Polizei kontrollierte einen 26-jährigen Peiner. Dieser weigerte sich trotz mehrmaliger Aufforderung die Hände aus den Jackentaschen zu nehmen. Während der Kontrolle schlug der Peiner die Arme eines Beamten weg und versuchte zu flüchten. Die Polizei konnte den Mann allerdings ergreifen und anschließend zu Boden bringen. Sie fanden bei dem 26-Jährigen Betäubungsmittel und leiteten ein Strafverfahren ein. Der Beamte wurde leicht an der Hand verletzt, war aber weiterhin dienstfähig, wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet.


zur Startseite