Salzgitter

Drogenkontrolle: 21-Jähriger fuhr berauscht und ohne Führerschein

Die Polizei ermittelt gegen den jungen Mann.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

28.05.2020

Salzgitter. Ein 21-jähriger Autofahrer konnte am späten Mittwochabend um 23:15 Uhr in der Straße Hirschgraben von Beamten der Polizei angehalten und kontrolliert werden. Hierbei bemerkten die Beamten, dass der Fahrer berauscht war. Ein im Anschluss durchgeführter Drogenvortest verlief positiv. Daher musste eine Blutentnahme angeordnet werden. Der Fahrer hatte keinen Führerschein. Dies berichtet die Polizei.


Dem Fahrer untersagten die Beamten die Weiterfahrt. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Zudem führte er den Wagen mit nicht für dieses Fahrzeug ausgegebenen Kennzeichen. Die Polizei ermittelt gegen den Fahrer.


zur Startseite