whatshotTopStory

Drogenkontrolle: Berauschter 22-Jähriger hatte Marihuana dabei

Die Polizei stellte die Drogen sicher und ordnete die Entnahme einer Blutprobe an.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

15.06.2020

Schöningen. Wegen Fahren unter Drogeneinfluss und wegen Drogenbesitz muss sich ein 22 Jahre alter Opel-Fahrer aus Helmstedt verantworten. Beamte des Einsatz- und Streifendienstes der Polizei Schöningen hatten den 22-Jährigen am Sonntagabend um 19:50 Uhr in der Helmstedter Straße in Schöningen im Rahmen einer Verkehrskontrolle überprüft. Der junge Fahrer war den erfahrenen Polizisten aufgefallen, als er mit zügigem Tempo unterwegs war und dabei auffällig dicht auf einen vor ihm fahrenden Audi auffuhr. Dies berichtet die Polizei.


Bei der anschließenden Kontrolle zeigte sich, dass der 22-Jährige mit dem gesamten Körper stark schwankte und seine Augenlider flatterten. Außerdem registrierten die Polizisten bei dem Fahrer Muskelzucken an Händen und Beinen. Daraufhin räumte der Helmstedter ein, zuletzt in der vergangenen Nacht Marihuana konsumiert zu haben. Bei der folgenden körperlichen Durchsuchung des 22-Jährigen stellten die Polizisten außerdem ein Tütchen mit 2,3 Gramm offensichtlich Marihuana in seinem Tabak sicher. Daraufhin wurde dem 22-Jährigen eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.


zur Startseite