whatshotTopStory

Drogeriekette dm soll weiterhin ins Löwentor kommen

Mit dm bestehe ein gültiger Mietvertrag. Auch mit weiteren potenziellen Mietern sei man im Gespräch.

von Julia Fricke


Die Drogeriemarktkette dm soll weiterhin ins Löwentor ziehen.
Die Drogeriemarktkette dm soll weiterhin ins Löwentor ziehen. Foto: iandus Unternehmensgruppe

Artikel teilen per:

31.07.2020

Wolfenbüttel. Anfang Februar öffneten die ersten Läden im Löwentor ihre Pforten (regionalHeute.de berichtete). Inzwischen sind auch der Landkreis und die Tourist-Information in dem neuen Gebäude zu finden. Dennoch haben noch nicht alle Mieter ihre Räumlichkeiten bezogen. Vor allem die angekündigte Drogeriemarktkette dm fehlt bislang. Auf Nachfrage von regionalHeute.de berichtet die iandus Unternehmensgruppe jedoch, dass diese noch immer einziehen soll.


So bestehe mit dm ein gültiger Mietvertrag. "Über den Eröffnungszeitpunkt hat dm noch nicht entschieden, auch hier hat Corona einen nennenswerten Einfluss. Wir stehen darüber auf höchster Ebene mit dm in Abstimmung. Deswegen können wir momentan noch keinen Eröffnungstermin von dm mitteilen", erklärt Benedikt Schmidt-Waechter von der Objektgesellschaft Wolfenbüttel GmbH & Co. KG und iandus Unternehmensgruppe und ergänzt, dass man auch mit anderen Mietern im Gespräch sei. Dies sei jedoch nur als Ergänzung zu dm zu sehen, nicht als Alternative. "Je nachdem, für welchen Mieter wir uns entscheiden, ist dann im Löwentor die gesamte restliche Löwenstraße mit einem Schlag vermietet."


zur Startseite