whatshotTopStory

Drohende Eisglätte: Streusalz erlaubt


Symbolfoto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

12.01.2017

Braunschweig. Die aktuellen Wetterprognosen für die kommenden Tage sagen Eisglätte voraus. Zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit auf den Gehwegen wird die Verwendung von Streusalz der Stadt Braunschweig von Freitag, 13. Januar, 7 Uhr bis Montag, 16. Januar, 13 Uhr erlaubt.



Das Streusalz sollte jedoch im Interesse der Umwelt auf das notwendige Maß beschränkt bleiben und nur eingesetzt werden, wenn tatsächlich Eisglätte eintritt, so die Stadt.

In der kommenden Nacht und in den Vormittagsstunden am morgigen Freitag werden nach den derzeitigen Wetterprognosen stärkere Schneefälle mit Neuschneemengen bis zu 15 Zentimetern erwartet. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich auf schwierige Straßenverhältnisse einzustellen und besonders vorsichtig zu sein.


zur Startseite