Sie sind hier: Region >

Dunja Kreiser mit "Team Dunja" beim 33. Wolfenbütteler Stadtlauf



Wolfenbüttel

Dunja Kreiser mit "Team Dunja" beim 33. Wolfenbütteler Stadtlauf


"Team Dunja" auf dem Wolfenbütteler Stadtlauf. Foto: SPD
"Team Dunja" auf dem Wolfenbütteler Stadtlauf. Foto: SPD

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Die Landtagsabgeordnete Dunja Kreiser nahm mit ihrem „Team Dunja“ erneut am Wolfenbüttler Stadtlauf teil. Das Team belegte mit der Zeit von 1:35:36 Stunde den zweiten Platz.



„Wir nehmen sehr gerne an dem Lauf teil. Events wie der Stadtlauf sind eine tolle Gelegenheit um an vielen Punkten anzusetzen: Unternehmen können mit Ihrer Belegschaft teilnehmen, und sorgen so für ein gutes Miteinander. Für den Schulsport bietet der Stadtlauf ein schönes Trainingsziel. Zusammen mit der sehr guten Organisation ist der Stadtlauf eine gelungene und wertvolle Veranstaltung für die Stadt Wolfenbüttel und Umgebung.“

„Über den zweiten Platz habe ich mich in diesem Jahr sehr gefreut. Das Ziel ist natürlich, bei der nächsten Gelegenheit den ersten Platz zu belegen“, berichtet Kreiser mit einem Augenzwinkern.Ihren Teammitgliedern traut sie das durchaus zu, nur Ihr eigenes Trainingspensum ist zu gering, um schneller zu werden.


„Wir entwickeln im Wettkampf alle einen großen Ehrgeiz, doch im Vordergrund steht die Teilnahme als Team.“

Überrascht war Dunja Kreiser darüber, Ihren Kollegen Minister Grant Hendrik Tonne anzutreffen. Der Kultusminister ist selbst passionierter Läufer und trat mit seinem Sohn an. Auch für ihn eine Möglichkeit, die kurze freie Zeit mit der Familie zu verbringen.

„Also eine perfekte Veranstaltung, den Sponsoren und Veranstaltern herzlichen Dank, wir sind nächstes Jahr wieder dabei“


zur Startseite