Peine

Dunstabzugshaube in Brand - Bewohnerin löscht selbst


Symbolbild Foto: Kai Baltzer
Symbolbild Foto: Kai Baltzer Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

21.07.2016




Vechelde. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts geriet am Mittwoch, gegen 12:40 Uhr, im Kälberanger, eine Dunstabzugshaube beim Kochen in Brand.

Die Bewohnerin konnte den Brand noch selber löschen, wurde aber vorsorglich zusammen mit einem weiteren Bewohner mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Ein Gebäudeschaden ist nicht entstanden. Die genaue Schadenshöhe kann noch nicht benannt werden.


zur Startseite