Sie sind hier: Region >

Durch Bildungsimpulse bestimmt



Braunschweig

Durch Bildungsimpulse bestimmt


Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Braunschweig. Landesbischof Dr. Christoph Meyns hat die Evangelische Erwachsenenbildung Niedersachsen als „wertvollen und hochgeschätzten Teil des kirchlichen Lebens“ gewürdigt. Sie feiert am Montag, 7. September, in Hannover ihr 50-jähriges Bestehen. Bei einer regionalen Auftaktveranstaltung in Braunschweig betonte er zusammen mit Oberlandeskirchenrat Thomas Hofer, dass die lutherischen Kirchen von Anfang an durch Bildungsimpulse bestimmt gewesen seien.

„Luther schuf mit seiner Bibelübersetzung und im kleinen und großen Katechismus die Grundlage für einen Jahrhunderte währenden kirchlichen Bildungsprozess, der die deutsche Sprache und Kultur entscheidend bis heute
prägt“, so Meyns. Der Landesbischof zeigte sich dankbar dafür, dass die Kirchen in Deutschland als zivilgesellschaftliche Akteure die Möglichkeit haben, „in eigener Verantwortung und Freiheit“ Bildungsprozesse in der Orientierung an ihren jeweiligen Grundsätzen durchführen zu können. Entscheidend sei für ihn die Hoffnung, dass nicht alles so bleiben müsse, wie es schon immer war, sondern dass sich etwas zum Besseren wenden könne: „Menschen können etwas lernen, sie sind bildungsfähig, manchmal in kleinen Schritten und mit vielen Rückschlägen und Umwegen, aber es lohnt sich, daraus etwas zu machen.“


zur Startseite