whatshotTopStory

Durch unerwartetes Abbiegemanöver: Betrunkener Autofahrer will sich Kontrolle entziehen

Der 40-Jährige wies deutliche Anzeichen für einen Alkoholkonsum auf. Aber die Polizei konnte ihn dann doch stoppen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

05.08.2020

Salzgitter. Ein Autofahrer sollte am Dienstagmorgen gegen 7:30 Uhr in der Neißestraße von einer Streife der Polizei kontrolliert werden. Durch ein kurzfristiges und unerwartetes Abbiegemanöver versuchte der Fahrer offenbar der Kontrolle zu entgehen. Er konnte jedoch kurze Zeit später ermittelt und kontrolliert werden. Hierbei stellte die Beamten eine deutliche Alkoholbeeinflussung beim 40-jährigen Fahrer fest. Eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines sowie die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens waren die Folgen. Dies berichtet die Polizei.



zur Startseite