whatshotTopStory

Durchgedreht: Mann will Polizisten mit Pfefferspray attackieren


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

08.03.2017

Groß Mahner. Am Dienstagnachmittag gegen 16.45 Uhr leistete ein 64-jähriger Mann bei einem Polizeieinsatz in Groß Mahner an der Zuckerfabrik erheblichen Widerstand.



Die Beamten wurden nach Groß Mahner gerufen, weil der 64-Jährige im Geschäft an der alten Zuckerfabrik randalieren würde. Außerdem soll er einen Mitarbeiter bedroht haben. Als die Beamten eintrafen, fing der 64-Jährige an sie anzuschreien.

Nachdem er sich ausgewiesen hatte, zog er aus seiner Jackentasche eine Dose Pfefferspray und hielt sie einem der Beamten vor das Gesicht. Ein Finger lag auf dem Auslöser, so dass die Beamten zur Abwehr den Mann ergriffen, um die Pfefferspraydose aus seiner Hand zu entfernen. Es gelang den Beamten schließlich, die Pfefferspraydose aus dem Griff zu lösen. Dem Angreifer wurden daraufhin Handfesseln angelegt. Gegen ihn wird nun ermittelt.


zur Startseite