Sie sind hier: Region >

Durchstarter-Festival steht an



Braunschweig

Durchstarter-Festival steht an


Das LOT-Theater, Foto: Archiv
Das LOT-Theater, Foto: Archiv Foto: Max Förster

Artikel teilen per:

Braunschweig. Vom 24. - 28. Oktober 2016 veranstaltet das LOT-Theater wieder das Durchstarter-Festival und bietet damit jungen bundesweit erfolgreichen Gruppen aus Niedersachsen eine Plattform und die Möglichkeit, ihre aktuellen Produktionen in Braunschweig zu zeigen.



In diesem Jahr werden zwei besondere Spielformate im Theater präsentiert. Zuschauer werden zu Spielern und gestalten den Verlauf, verhandeln Spielregeln und bestimmen die Geschichte.

Die Konferenz der wesentlichen Dinge von der Gruppe pulk fiktion ist ein Gesellschaftsspiel für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene. 20 TeilnehmerInnen gehen auf die Suche nach der Bedeutung von Verwandtschaft, Verantwortung und Abhängigkeit und einem gemeinsam definierten Zusammenleben von Kindern und Erwachsenen. Selbstverständliche gesellschaftliche Regeln und Normen werden spielerisch hinterfragt und verhandelt.


Lessons of Leaking von der Gruppe machina eX ist ein theatrales Game, dass im Jahr 2021 in Deutschland spielt. Nach zahllosen Krisen steht ein Volksentscheid über den Verbleib Deutschlands in der EU bevor. Wenige Tage vor der Abstimmung gelangt eine PR-Agentin an streng geheime Dokumente, deren Veröffentlichung erschütternde Konsequenzen für ganz Europa hätte. Das Publikum spielt sich gemeinsam durch den Politthriller und entscheidet am Ende selbst über den Verlauf der Geschichte: To leak or not to leak?

Am 29. Oktober ist das FESTIV zurück im LOT-Theater und bietet auch in diesem Jahr eine wie gewohnt geschmackvolle Auswahl an erlesener Musik. Bei der 4. Ausgabe des FESTIV, wird Braunschweigs Indie und Electronic Abend wieder Herberge für spannende Künstler und interessierte Hörer sein. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf gefühlvoller Electronic mit Gesang. Das Experiment soll bei den aus Berlin und Braunschweig stammenden Acts natürlich auch nicht zu kurz kommen.


zur Startseite