Braunschweig

„Durst – Warten auf Merlot“


Philipp Weber zu Gast im Roten Saal des Schlosses. Foto: Stadt Braunschweig
Philipp Weber zu Gast im Roten Saal des Schlosses. Foto: Stadt Braunschweig Foto: Stadt Braunschweig

Artikel teilen per:

13.09.2016

Braunschweig. Der Kabarettist Philipp Weber gastiert mit seinem Programm „Durst - Warten auf Merlot“ am Samstag, 17. September, um 20 Uhr auf Einladung des Kulturinstituts im Roten Saal des Schlosses.



Philipp Weber ist nicht nur ein erfolgreicher und vielfach dekorierter Kabarettist, er ist auch studierter Chemiker und kritischer Konsument. Nachdem er sich in einem früheren Bühnenprogramm dem „Futter“ gewidmet hat, werden nun Fakten rundum die Getränke ausgegraben. Warum Tee fahruntüchtig macht, stille Wasser nicht tief, sondern teuer sind und Milch ohne Fett keine Milch, sondern Quatsch ist - all das weiß Philipp Weber in seinem Programm "Durst - Warten auf Merlot" vergnüglich und schonungslos zu erklären.

Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen; telefonische Kartenreservierung unter 0531 470-4848. Eintritt: Abendkasse: 18 € / erm. 10 €, Vorverkauf: 16 € / erm. 9 € (zzgl. Gebühren). Philipp Weber im Internet: www.weberphilipp.de


zur Startseite