Gifhorn

Ehra-Lessien: Unbekannter beraubt 34-jährige


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

03.03.2017

Gifhorn. Eine Tankstellenangestellte wurde am späten Donnerstagabend in Ehra-Lessien Opfer eines Raubüberfalls. Der bislang unbekannte Täter erbeutete hierbei eine Einkaufstasche, in der sich lediglich Gegenstände des täglichen Bedarfs befanden. Die Frau wurde leicht verletzt.


Die 34-jährige schloss gegen 23.15 Uhr die Tankstelle an der Fallerslebener Straße ab und ging zu ihrem Auto, einem weißen Peugeot 207, den sie auf einem Parkstreifen am Verbindungsweg zur Straße Am Schützenplatz abgestellt hatte.

Der Täter lauerte vermutlich hinter dem Tankstellengebäude, lief dann zu der Frau und sprühte dieser unvermittelt Reizstoff mit einer Spraydose ins Gesicht. Danach entriss der Täter ihr eine große dunkle Einkaufstasche und lief in unbekannte Richtung davon.

Die 34-jährige, die durch die Reizstoffattacke leichte Verletzungen erlitt, setzte sich anschließend in ihr Auto und fuhr nach Hause. Erst von dort alarmierte sie Minuten nach dem Überfall die Polizei. Eine Sofortfahndung verlief erfolglos.

Von dem Täter liegt nur eine spärliche Beschreibung vor. Es soll sich um einen sehr schlanken Mann handeln, der mit einem Kapuzenpullover bekleidet war und ein Tuch vorm Gesicht trug.

Schräg gegenüber der Tankstelle befindet sich das Restaurant Alte Molkerei, in dem zum Zeitpunkt des Überfalls noch reger Betrieb herrschte. Befragungen von Gästen und Wirt erbrachten jedoch keine Hinweise auf den Täter.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 05371/9800.


zur Startseite