Sie sind hier: Region >

Ehrenamtliche Schiedspersonen gesucht



Helmstedt

Ehrenamtliche Schiedspersonen gesucht


In der Gemeinde Lehre werden Schiedsleute gesucht. Foto: Alexander Panknin
In der Gemeinde Lehre werden Schiedsleute gesucht. Foto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Lehre. Die Amtszeit der aktuellen Schiedspersonen in der Gemeinde Lehre endet am 30. Juni diesen Jahres. Deshalb sucht die Gemeinde jetzt neue Personen, die sich zutrauen würden, die Ämter der Schiedsfrau beziehungsweise des Schiedsmannes und einer Vertreterin bzw. eines Vertreters ab dem 1. Juli zu besetzen.



Bewerben können sich Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Lehre, die das 30. Lebensjahr vollendet haben und dazu geeignet sind, die gütliche, objektive Schlichtung streitiger Rechtsangelegenheiten durchzuführen. Aktuell bieten die Schiedsleute einen regelmäßigen Sprechtag an. Diesen können Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Lehre nutzen, um ihre Anliegen oder Probleme mit den Schiedsleuten zu besprechen, bevor Streitigkeiten eskalieren. So können Schiedsleute bei Zivilstreitigkeiten und geringfügigen Straftaten als neutrale Dritte hinzugezogen werden. Beispielsweise muss nicht jeder Nachbarschaftsstreit vor Gericht enden.

Bewerbungen nimmt die Gemeinde Lehre bis zum 31. Mai schriftlich, mündlich oder telefonisch entgegen unter: Gemeinde Lehre, Fachbereich 30, Herr Sue, Zimmer 6, Marktstraße 10, 38165 Lehre, Tel.: 05308 699-38


zur Startseite