Ehrenamtskarte: Frist zur Anmeldung läuft aus

Alle Anmeldungen, die nach Fristende eingereicht wurden, können erst für das nächste Jahr berücksichtigt werden.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Archiv

Gifhorn. Nach über einem Jahr Corona-Unterbrechung kann die Verleihung der Ehrenamtskarten durch Landrat Dr. Andreas Ebel am 9. August 2021 wieder stattfinden. Ehrenamtliche, die Teil der Verleihung sein wollen, können noch bis zum 15. Juli 2021 die Ehrenamtskarte auf www.freiwilligenserver.de beantragen und damit eine Einladung zur geschlossenen Veranstaltung zu erhalten. Hierüber informiert der Landkreis Gifhorn in einer Pressemitteilung.


Zu beachten ist, dass der Antrag mit allen Unterschriften fristgerecht eingereicht werden muss. Die Teilnehmerzahl bei der Veranstaltung ist begrenzt. Die niedersächsische Ehrenamtskarte ist ein Zeichen der Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger. Sie bietet Inhaberinnen und Inhabern Vergünstigungen für verschiedene Dienstleistungen und Erlebnisse im gesamten Landkreis Gifhorn sowie in ganz Niedersachsen. „Ich freue mich sehr, dass ich nach so langer Zeit endlich wieder die Ehre habe, den Bürgerinnen und Bürgern persönlich ihre verdiente Ehrenamtskarte überreichen zu dürfen“, so Landrat Dr. Andreas Ebel zu der geplanten Veranstaltung.

Anträge nach der Frist werden für nächste Verleihung berücksichtigt


Grundsätzlich war die Beantragung der Ehrenamtskarte auch in den vergangenen Wochen und Monaten möglich und wurde seitens der Kreisverwaltung postalisch zugestellt. Ferner ist die Beantragung der Ehrenamtskarte auch nach dem 15. Juli möglich, die genannte Frist bezieht sich lediglich auf die Teilnahme an der Veranstaltung. Alle Anträge, die nach dem 15. Juli eingehen, werden für die nächste Verleihung berücksichtigt.

Um Anspruch auf die Ehrenamtskarte zu erhalten, muss das Ehrenamt bereits drei Jahre sowie im Durchschnitt fünf Stunden pro Woche ausgeübt werden. Weitere Fragen beantwortet die Ehrenamtskoordinatorin des Landkreises Gifhorn, Stephanie Manske, telefonisch unter 05371/82-783. Ebenfalls können die Fragen auch per E-Mail an ehrenamt@gifhorn.de gestellt werden.


zum Newsfeed