Sie sind hier: Region >

Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Geitelde



Braunschweig

Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Geitelde


Am Samstag traf sich die Feuerwehr Geitelde zur Jahreshauptversammlung. Foto: Privat
Am Samstag traf sich die Feuerwehr Geitelde zur Jahreshauptversammlung. Foto: Privat Foto: Kadereit

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Geitelde. Am vergangenen Samstag hielt die Ortsfeuerwehr Geitelde ihre Jahreshauptversammlung ab. Das Feuerwehrhaus war bis auf den letzten Platz gefüllt. Als Gast und Vertreter des Stadtkommandos nahm der stellvertretende Stadtbrandmeister Bereich Süd, Frank Witt, teil.



Nach der Totenehrung nahm die Versammlung die Jahresberichte des Ortsbrandmeisters, des Jugendfeuerwehrwartes, der Kinderfeuerwehrwartin sowie des Kassenwartes und der Kassenprüfer entgegen. Die einstimmige Entlastung des Kommandos unterstrich die hervorragende geleistete Arbeit im vergangenen Jahr.

Unter dem Tagesordnungspunkt "Wahlen" wurde Gerätewart David Oeynhausen in seinem Amt bestätigt. Auch Schriftführer Jan Krüger und Kassenwart Andreas Mahler wurden von der Versammlung wiedergewählt. Als neuen Atemschutzgerätewart begrüßte Ortsbrandmeister Benjamin Steffen den Kameraden Jan Haase im Kommando. In den kommenden drei Jahren kontrollieren Wilhelm Vollmers und Matthias Sieck die Finanzen als Kassenprüfer. Nach erfolgter Truppmannausbildung Teil 1 ernannte Benjamin Steffen den Kameraden Luca Himstedt zum Feuerwehrmann. Frank Witt beförderte Gruppenführer Jens Simon zum Hauptlöschmeister und den stellvertretenden Ortsbrandmeister David Mahler zum Ersten Hauptlöschmeister.


Für sein Engagement in der Ausbildung auf Stadtebene zeichnete Frank Witt Michael Spohr mit dem Ehrenzeichen in Bronze des Feuerwehrverbandes Braunschweig-Stadt e.V. aus. Frank Kappelmann und Benjamin Steffen wurden für 25-jährige Dienstzeit mit dem Ehrenzeichen des Landes Niedersachsen ausgezeichnet. Dirk Tiemann erhielt diese Auszeichnung für seine 40-jährige Dienstzeit aus den Händen des stellvertretenden Stadtbrandmeisters Witt. Die Ortsfeuerwehr Geitelde hat aktuell 30 Aktive in der Einsatzabteilung, sieben KameradInnen in der Kinderfeuerwehr, acht Mitglieder in der Jugendfeuerwehr, 19 Kameraden in der Altersabteilung und 50 fördernde Mitglieder."[image=5e176bd0785549ede64d8db3]

[image=5e176bd0785549ede64d8db2]


zur Startseite