whatshotTopStory

Ein Blick in die Paraden-Werkstatt

von Anke Donner


Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:

30.09.2014


Wolfenbüttel. Noch 85 Tage bis Weihnachten. Doch beim Blick in die Kommisse könnte man meinen, es steht unmittelbar vor der Tür. Dort basteln die Weihnachtswichtel der Stadt nämlich schon fleißig für das Fest.





Viola Bischoff plant die einzelnen Bilder. Her fließen die Ideen zusammen. Foto: Anke Donner)


Auf dem Tischen liegen Schneemann-Kostüme, Nadel, Faden, Glitzer-Sticker und Schnee-Bordüren. Und mitten drin die Weihnachtsparaden-Beauftragte der Stadt, Viola Bischoff. Gemeinsam mit engagierten Bürgern der Lessingstadt wird hier, wie alle drei Wochen, an der Weihnachtsparade gebastelt (WolfenbüttelHeute.de berichtete).


12 Bilder müssen die Männer und Frauen bestücken, ausschmücken und darstellen. Dabei sind solche Bilder wie „Der Geist der Weihnacht“, „In der Weihnachtsbäckerei“, Im Reich der Schneekönigin“, Nussknacker und Mäusekönig“, oder „Morgen kommt der Weihanchtsmann“ darzustellen.


Alles soll originalgetreu, feierlich und weihnachtlich dargestellt werden. Ob die Ideenfindung dazu schwer fällt? „Nein“, kommt es gleich aus mehreren Mündern. „Wir ergänzen und und sind sehr kreativ. Uns fallen die meisten Ideen einfach ein“, erklärt das Paraden-Team.






Andrea, Ingrid ud Ursula basteln in der Schneemann-Werkstatt. Foto: Anke Donner)


Viola Bischff stellt gerade die einzelnen Bilder zusammen und notiert, was noch zu organisieren ist. „Wir suchen einen Bollerwagen-Sponsor. Wir brauchen für jedes Bild einen Bollerwagen. Also 12 Stück. Natürlich darf das Unternehmen auch Werbung an den Wagen fahren“, erklärt sie.


Doch nicht nur die Bollerwagen fehlen noch. Es werden noch immer Bürger und Vereine gesucht, die sich an der Parade beteiigen wollen. Gerne dürfen diese beim nächsten Treffen am 21. Oktober um 18 Uhr in der Kommisse vorbeischauen und sich einbringen. „Die Leute müssen sich einfach nur trauen. Jeder, der etwas beitragen kann, ist willkommen. Und wenn er Kostüme oder Materialen hat, soll er die einfach mitbringen. Wir machen da schon was draus“, ermutigt Viola Bischoff.





Melanie näht Knöpfe an die Gardeuniformen. Foto: Anke Donner)


Auch Musikzüge werden noch gesucht, die die Parade musikalisch begleiten. „Die brauchen sich auch nicht verkleiden. Die einzige Bedingung ist, dass sie eine einheitliche, weihnachtliche Kopfbedeckung tragen. Also Weihnachtsmützen, oder Rentier-Geweihe“, verspricht sie.


Für die einzelnen Bilder werden noch Materialien benötigt. Wer etwas zu folgenden Themen beizutragen hat, kann sich bei Viola Bischoff melden.



Dies sind die Weihnachtsbilder für den Umzug:




1. Advent, Advent, ein Lichtlein brennt


2. Es war einmal… Märchenhafteer Weihnachtsmarkt in Wolfenbüttel und Gäste anderer Weihnachtsmärkte


3. Bald ist Nikolausabend da (mit Rikscha)


-  Musik Spielmannszug Groß Denkte (bereits gemeldet)


4. Es begab sich aber…


5. Von drauß vom Walde…


-  Musik (Spielmannszug gesucht)


7. Im Reich der Schneekönigin


8. Wo der Weihnachtsmann wohnt


9. Die Weihnachtswerkstatt


-  Musik (Spielmannszug oder Musikzug gesucht)


10. Nussknacker und Mäusekönig


11. Der Geist der Weihnacht


12. Morgen kommt der Weihnachtsmann


-     Musik




zur Startseite