Sie sind hier: Region >

Einbrecher auf frischer Tat ertappt: Verzweifelte Lage als Motiv



Braunschweig

Einbrecher auf frischer Tat ertappt: Verzweifelte Lage als Motiv


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Bereits zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage war ein Lebensmitteldiscounter am Madamenweg Ziel eines Einbrechers. Ein 49-jähriger Mann hatte am frühen Mittwochmorgen ein Fenster des betroffenen Marktes zerstört und war so in das Innere gelangt, berichtet die Polizei Braunschweig.



Hier legte er sich Elektroartikel und Zigaretten zurecht, um diese zu entwenden. Aufgrund des ausgelösten Alarms konnte er von Beamten der Verfügungseinheit zur Kriminalitätsbekämpfung beim Verlassen des Geschäfts vorläufig festgenommen werden.

In einer ersten Einlassung gab der Beschuldigte seine verzweifelte Lage als Grund für die Tat an. Er wurde nach erkennungsdienstlicher Behandlung und Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt.


zur Startseite