Braunschweig

Einbrecher entwendet Konfirmationsgeld


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

24.10.2016

Braunschweig. Mehr als vierzig Mal musste ein Einbrecher mit einem Werkzeug ansetzen, um die Terrassentür zu einem Einfamilienhaus in Völkenrode aufzuhebeln und so in die Räume gelangen zu können.



Die Tat ereignete sich während der Abwesenheit der Bewohner zwischen Samstag- und Sonntagmittag in der Straße Am Strauk. Der Täter nahm sich Zeit, das gesamte Haus zu durchwühlen und nach ersten Feststellungen Schmuck, eine PlayStation und mehrere hundert Euro Bargeld zu entwenden. Dabei handelte es sich um das Geld, welches die 14-jährige Tochter zur Konfirmation geschenkt bekommen hatte.


zur Startseite