Braunschweig

Einbrecher in der Gartenstadt


Symbolfoto: Alec Pein (Archiv)
Symbolfoto: Alec Pein (Archiv) Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

28.02.2017

Braunschweig. Zwischen 17 und 19.45 Uhr wurde am gestrigen Montag in ein Reihenhaus in der Wurmbergstraße eingebrochen.


Der Täter hatte nach Polizeiangaben zunächst die Tür eines Wintergartenvorbaus aus dem Scharnier gedrückt und gelangte so an die Terrassentür. Nachdem er diese nicht aufbrechen konnte, kletterte der Eindringling über ein Geländer zur Kellertür und öffnete diese gewaltsam. Auf diesem Weg ins Haus gelangt wurden die Räume nach möglicher Beute abgesucht. Was genau gestohlen wurde, steht noch nicht fest, da die Bewohnerin zunächst von der Besatzung eines Krankenwagens versorgt werden musste. Sie gab an, dass bereits vor zwei Jahren bei ihr eingebrochen worden war.


zur Startseite