Sie sind hier: Region >

Einbrecher machen Wolfenbüttel unsicher



Wolfenbüttel

Einbrecher machen Wolfenbüttel unsicher


Erneut kam es in Wolfenbüttel zu Einbrüchen, die Polizei bittet um Hinweise. Symbolfoto: Pixabay
Erneut kam es in Wolfenbüttel zu Einbrüchen, die Polizei bittet um Hinweise. Symbolfoto: Pixabay Foto: pixabay

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Zu zwei Fällen von Diebstählen aus Kellerräumen kam es in der Zeit von Donnerstagabend bis Freitag im Wolfenbütteler Stadtteil Linden. Außerdem wurde in ein Fachgeschäft für Tierbedarf in der Schweigerstraße eingebrochen.



Im ersten Fall verschafften sich bisher unbekannte Täter in der Zeit von Donnerstagabend bis Freitagmorgen Zutritt zu den Kellerräumen eines Mehrfamilienhauses in der Straße Zur Schanze und entwendeten aus dem dortigen Gemeinschaftsbereich ein mittels Zahlenschloss gesichertes schwarzes Herrenfahrrad der Marke Bulls. Der Wert des entwendeten Fahrrades beträgt rund 450 Euro.

Im zweiten Fall wurden in der Zeit von Donnerstagabend bis zum Nachmittag des Freitag ebenfalls durch unbekannte Personen zwei Fahrräder, vier Sommerreifen auf Alufelgen und eine Satellitenschüssel aus den Kellerräumen eines Mehrfamilienhauses in der Straße Am Mühlenberge entwendet. Bei den Fahrrädern handelt es sich um eine braunes Damenrad der Marke Prophete und um ein silbernes Trekkingrad der Marke Fischer. Der Gesamtschaden beträgt in diesem Fall zirka 1.000 Euro.

Erneuter Einbruch in Fachmarkt für Tierbedarf


Zu einem erneuten Einbruch in einen Fachmarkt für Tierbedarf kam es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in der Schweigerstraße. Dabei gelangten unbekannte Täter gewaltsam über ein auf der Rückseite des Gebäudes befindliches Fenster in die Räumlichkeiten des Fachmarktes, öffneten in einem Büroraum gewaltsam einen vorhandenen Tresor und entwendeten Bargeld in einer Höhe von rund 3.000 Euro. Anschließend wird der Inhalt eines Feuerlöschers großflächig über das Mobiliar verteilt. Die Tatortaufnahme erfolgte durch Spezialkräfte aus Salzgitter und Wolfenbüttel. Die Ermittlungen und Auswertung der vorgefundenen Spuren dauern an. Neben dem entwendeten Bargeld entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe, der allerdings auf mindestens 5.000 Euro geschätzt wird.

Hinweise zu möglichen Tätern oder auffälligen Beobachtungen erbittet die Polizei Wolfenbüttel unter 05331/933-0.


zur Startseite