Braunschweig

Einbrecher schlugen fünfmal auf der Hansestraße zu


Symbolfoto: Polizei
Symbolfoto: Polizei Foto: Polizei

Artikel teilen per:

13.03.2017

Braunschweig. Der Polizei Braunschweig wurden am Sonntag gleich fünf Einbrüche in Firmen auf der Hansestraße gemeldet.



Der Mitarbeiter einer Autowerkstatt in der Hansestraße meldete Sonntagmittag einen Einbruch in die Firmenräume. Die Täter hatten vermutlich in der Nacht zuvor eine Bürotür aufgehebelt und dann in Ruhe einen Tresor gewaltsam geöffnet, aus dem eine größere Summe Bargeld entwendet wurde.

Bei der Aufnahme des Tatortes stellten Polizeibeamte fest, dass mindestens in vier weitere angrenzende Firmen im Bereich Hansestraße/Adam-Opel-Straße eingebrochen worden war. Wie groß der Schaden ist, steht noch nicht genau fest.

Die Täter müssen sich über einen längeren Zeitraum dort aufgehalten haben, so dass die Polizei auf Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge hofft.


zur Startseite