Sie sind hier: Region >

Einbrecher schlugen mehrmals zu



Gifhorn

Einbrecher schlugen mehrmals zu


In Gifhorn gab es mehrere Einbrüche. Symbolfoto: Polizei
In Gifhorn gab es mehrere Einbrüche. Symbolfoto: Polizei Foto: Polizei

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Gifhorn (ots) - Im Laufe des vergangenen Wochenendes wurden der Polizei Gifhorn drei Wohnhauseinbrüche gemeldet. Dies berichtet die Polizei am Sonntag. Die Einbrecher erbeuteten unter anderem Schmuck.



Am vergangenen Freitag, in den frühen Abendstunden, gelangten unbekannte Täter in der Breslauer Straße in Osloß durch Aufhebeln einer Terrassentür in ein Wohnhaus und erbeuteten Schmuckgegenstände von nicht unerheblichem Wert.

Durch Zerschlagen der Glasscheibe einer Kellertür gelangten am Sonnabend, ebenfalls in den frühen Abendstunden, unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im Fuhlenriedeweg in Wedelheine. Hier wurde eine Vielzahl von Schränken durchsucht und mehrere Uhren entwendet. Die genaue Schadenshöhe steht in beiden Fällen noch nicht fest.


Eine urlaubsbedingte Abwesenheit der Bewohner nutzten Unbekannte, um in ein Einfamilienhaus im Willi-Müller-Ring in Bokensdorf einzudringen. Hier wurde ein rückwärtiges Kellerfenster aufgehebelt, das Haus komplett durchwühlt und ein Laptop entwendet.

In allen Fällen bittet die Polizei Gifhorn unter der Rufnummer 05371-9800 um Hinweise.


zur Startseite