Sie sind hier: Region >

Einbrecher schlugen zweimal in der Innenstadt zu



Wolfsburg

Einbrecher schlugen zweimal in der Innenstadt zu


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Wolfsburg. In der Nacht zum Dienstag brachen unbekannte Täter in der Innenstadt in zwei Geschäfte ein. Die Einbrecher erbeuteten lediglich wenig Wechselgeld aus einer Registrierkasse. Die genaue Höhe des Schadens steht bislang noch nicht fest. Wie die Polizei mitteilt, ist es nicht ausgeschlossen, dass zwischen den Vorfällen ein Tatzusammenhang besteht.



Den Ermittlungen zufolge stiegen die Täter durch ein aufgebrochenes Kellerfenster in ein Geschäft für Hörgeräte in der Porschestraße nahe der Einmündung zur Poststraße ein. Im zweiten Fall öffneten die Einbrecher in der Schillerpassage die Eingangstür zu einem Nagelstudio mit brachialer Gewalt. Aufgrund der Spuren gehen die Ermittler davon aus, dass die Täter gezielt auf Bargeld als Beute aus waren. Zeugen zu den Einbrüchen setzen sich bitte mit der Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460 in Verbindung.


zur Startseite