Sie sind hier: Region >

3 Fälle: Einbrecher treiben in Fallersleben ihr Unwesen



Wolfsburg

3 Fälle: Einbrecher treiben in Fallersleben ihr Unwesen


Symbolbild: pixabay
Symbolbild: pixabay Foto: pixabay

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Wie die Polizei heute mitteilte, sind im Verlauf des gestrigen Mittwochs Unbekannte in zwei Einfamilienhäuser eingebrochen. Was sie dabei genau erbeutet haben und wie hoch der angerichtete Gesamtschaden ist, steht derzeit noch nicht fest und wird in den nächsten Tagen ermittelt werden.



Im Königsberger Ring gelangten Unbekannte zwischen Mittwochmorgen 8.20 Uhr und Mittwochabend 19.25 Uhr auf das hintere Grundstück des Einfamilienhauses. Hier zerstören sie den Glaseinsatz der Terrassentür und gelangen somit ins Innere des Hauses. Anschließend werden die Räumlichkeiten des Einfamilienhauses nach geeignetem Diebesgut durchsucht.

In der Wilhelm-Wedde-Straße öffneten die Einbrecher am Mittwochabend zwischen 18.30 Uhr und 19.50 Uhr gewaltsam die Terrassentür, gelangten in Innere des Gebäudes und durchsuchten den Wohnbereich vermutlich nach Schmuck und Bargeld.


Auch in der Walkenriedstraße haben die Einbrecher zugeschlagen und sind zwischen Mittwochnachmittag 15 Uhr und Mittwochabend 19.45 Uhr in ein Wohnhaus eingedrungen. Die Unbekannten öffneten gewaltsam ein Küchenfenster und gelangten ins Wohnhaus. Möglicherweise wurden sie hier gestört, denn scheinbar wurde nichts entwendet.

In allen drei Fällen gehen die Ermittler von einem Tatzusammenhang aus und bitten Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben sich bei den


zur Startseite