Gifhorn

Einbrecher trieben in Gamsen und Ahnsen ihr Unwesen


Symbolfoto: Polizei
Symbolfoto: Polizei Foto: Polizei

Artikel teilen per:

17.11.2017

Gifhorn/Meinersen. Wie die Polizei heute mitteilte, trieben am gestrigen Donnerstag bislang unbekannte Einbrecher in Gamsen sowie in Ahnsen ihr Unwesen. Sie stiegen dort in Wohnhäuser ein und entwendeten in einem Fall eine geringe Summe Bargeld.


Zwischen 20 Uhr und 22.40 Uhr hebelten die Täter ein Fenster eines Einfamilienhauses in der Ummerschen Heerstraße in Gamsen auf und gelangten so ins Innere des Gebäudes. Während die Bewohner im Schlafzimmer schliefen, durchsuchten die Einbrecher sämtliche weiteren Räume nach Wertgegenständen. Anschließend konnten sie das Haus unerkannt verlassen. Ob etwas gestohlen wurde, kann derzeit noch nicht gesagt werden.

Durch eine zuvor auf gehebelte Terrassentür drangen bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im Fuhrenweg in Ahnsen ein. Dort durchsuchten sie alle Räume nach Geld und Wertgegenständen und erbeuteten nach ersten Erkenntnissen rund 20 Euro Bargeld. Der Einbruch ereignete sich zwischen 14 und 20.15 Uhr, während die Bewohner nicht zuhause waren.

Um sachdienliche Hinweise zu beiden Fällen bittet die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.


zur Startseite