Gifhorn

Einbrecher überrascht Bewohner vor dem Fernseher


Symbolbild: Robert Braumann.
Symbolbild: Robert Braumann. Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

23.11.2016

Groß Schwülper. Am Samstag, 19.11.2016, gegen 20:05 Uhr, stieg ein bisher unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus in der Hauptstraße in Groß Schwülper ein. Im Obergeschoss des Hauses traf er auf die Bewohner, welche zu diesem Zeitpunkt vor dem Fernseher saßen, so die Polizei.


Der Täter, der zuvor ein rückwärtiges Fenster aufgehebelt hatte, suchte nach der Begegnung fluchtartig das Weite. Trotz sofort ausgelöster Nahbereichsfahndung mit zehn Streifenwagen, Hundeführern und dem Polizeihubschrauber aus Hannover konnte der Täter unerkannt entkommen. Er wird von den Geschädigten als circa 50 Jahre alt, circa 180 Zentimeter groß und etwa 80 Kilogramm schwer beschrieben. Das auffallend runde Gesicht sei mit einem Dreitagebart bewachsen gewesen. Bekleidet sei der Mann mit einer grauen Jacke und einer gelb-grünen Wollmütze gewesen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Gifhorn unter der Telefonnummer 05371/980-0 in Verbindung zu setzen.


zur Startseite