Sie sind hier: Region >

Einbrecher überrascht und flüchtet



Wolfsburg

Einbrecher überrascht und flüchtet


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Wolfsburg-Reislingen. Am späten Dienstagabend überraschte einer Polizeimeldung zufolge eine 35 Jahre alte Wolfsburgerin einen noch unbekannten Einbrecher bei der Tatausführung. Der Täter flüchtete sofort ohne Beute.

Die Tat ereignete sich gegen 22:20 Uhr in einem Mehrfamilienhaus im Modersohn-Becker-Ring im Stadtteil Reislingen. Den Ermittlungen nach hatte der Unbekannte den Balkon erklommen und die Balkontür gewaltsam aufgebrochen, wodurch die bereits schlafende 35-Jährige geweckt wurde. Als die Bewohnerin den Einbrecher erblickt habe, habe sie sehr laut geschrien, so ein Ermittler. Dies habe sicher dazu geführt, dass der Unbekannte mit einem Sprung über den Balkon geflüchtet sei. Die Polizei Wolfsburg nimmt Hinweise auf den flüchtigen Einbrecher unter der Rufnummer 05361-46460 entgegen.


zur Startseite