Gifhorn

Einbrecher werden immer dreister


Symbolbild: Robert Braumann.
Symbolbild: Robert Braumann. Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

01.12.2016

Gifhorn. Während der 73-jährige Bewohner seinen Hinterhof aufräumte, drangen bislang unbekannte Täter am Mittwochabend gewaltsam durch ein Fenster in sein Haus in der Fallerslebener Straße in Gifhorn ein.


Aus dem Arbeitszimmer entwendeten sie eine Aktentasche und Bargeld in derzeit noch nicht bekannter Höhe. Anschließend konnten die Einbrecher unerkannt flüchten. Der Einbruch ereignete sich zwischen 20:45 Uhr und 21:15 Uhr. Um sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen bittet die Polizei in Gifhorn unter der Telefonnummer 05371/9800.


zur Startseite