Sie sind hier: Region >

Einbruch am Pferdestall in St. Andreasberg - Polizei sichert Blutspuren



Einbruch am Pferdestall in St. Andreasberg - Polizei sichert Blutspuren

Der Schaden werde zunächst auf 150 Euro geschätzt.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

St. Andreasberg. In der Zeit zwischen Donnerstag um 16:30 Uhr und Freitag kam es in St. Andreasberg zu einem Einbruch in ein unbewohntes Gebäude. Bei dem Gebäude handelt es sich um einen Geräteraum, welcher zu einer Pferdekoppel gehört. Vermutlich hat sich der bislang unbekannte Täter verletzt, als er versuchte, in das Gebäude zu gelangen. Am und im Gebäude können mehrere Blutspuren gesichert werden. Das berichtet die Polizei.



Der entstandene Schaden wird zunächst auf 150 Euro geschätzt. Wer sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben kann, den bittet die Polizei Braunlage, sich mit ihr unter der Telefonnummer 05520-93260 in Verbindung zu setzen.


zum Newsfeed