Wolfsburg

Einbruch auf Nordfriedhof - Zeugen gesucht


Symbolbild Foto: Alec Pein
Symbolbild Foto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

07.03.2017

Wolfsburg. Bei einem Einbruch in das Gerätehaus auf dem Wolfsburger Nordfriedhof erbeuteten am zurückliegenden Wochenende unbekannte Täter diverse landwirtschaftliche Arbeitsgeräte. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.



Zu der Beute zählten Hochdruckreiniger und Wasserpumpen, ein Notstromaggregat und eine Fräsmaschine sowie zwei Kettensägen und eine Rüttelplatte. Den Ermittlungen zufolge ereignete sich der Einbruch zwischen Freitagmittag und dem Montagmorgen. Ein Friedhofsbesucher hatte die brachial aufgebrochene Metalltür des Gerätelagers entdeckt und die Polizei verständigt. Bislang liegen keine Hinweise auf die Täter vor. Die Ermittler gehen davon aus, dass aufgrund der Menge des Diebesgutes die Täter ein Fahrzeug zum Abtransport der Beute nutzten. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460 in Verbindung.


zur Startseite