whatshotTopStory

Einbruch im Akkord: Unbekannte öffnen neun Kellerparzellen

Die Täter waren in ein Mehrfamilienhaus gelangt.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

30.12.2020

Helmstedt. Unbekannte haben in einem Mehrfamilienhaus in der Sebastian-Bach-Straße in Helmstedt insgesamt neun Kellerparzellen aufgebrochen. Die Tat ereignete sich zwischen Sonntagnachmittag 16 Uhr und Dienstagmorgen 7.30 Uhr. Wie hoch der hierbei angerichtete Schaden ist, kann derzeit nicht gesagt werden. Fest steht, dass nach ersten Erkenntnissen ein Fahrrad und zwei TV-Geräte entwendet wurden. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen hätten sich die Täter auf noch zu klärende Art und Weise Zutritt zu dem Mehrfamilienhaus verschafft. Hier hätten sie sich Zutritt in den Kellerbereich verschafft und auf brachiale Weise die einzelnen Kellerverschläge geöffnet. Aus einer Parzelle hätten sie ein Fahrrad und zwei TV-Geräte entwendet. Ob und was aus den anderen Parzellen verschwunden ist und wie hoch der angerichtete Gesamtschaden ist, würden die Ermittlungen in den nächsten Tagen ergeben.

Die Polizei hofft darauf, dass Anwohner oder Passanten verdächtige Personen bemerkt haben. Hinweise bitte an das Polizeikommissariat am Ludgerihof, Rufnummer 05351/521-0.


zur Startseite