Helmstedt

Einbruch im Baubetriebshof der Stadt Königslutter


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

25.06.2018

Königslutter. Bei einem morgendlichen Einbruch in das Gebäude des Baubetriebshofes der Stadt Königslutter erbeutete ein mit einem Fahrrad flüchtender Täter einen Fotoapparat und wenig Münzgeld aus einer Geldkassette. Insgesamt hatte die Beute einen Wert von etwa 500 Euro. Das teilt die Polizei mit.


Den Ermittlungen nach entdeckte am Sonntagmorgen um 9.10 Uhr ein Mitarbeiter, dass vor der Eingangstür eines Nebengebäudes auf dem Gelände an der Straße Niedernhof ein Mountainbike und ein schwarzer Rucksack liegen. Als der Zeuge sah, dass eine Eingangstür gewaltsam aufgebrochen war, verständigte er sofort die Polizei.

Gleichzeitig habe er den mutmaßlichen Einbrecher mit einem Mountainbike über die Straße in Richtung Marktstraße davon fahren sehen. Der Flüchtige habe dunkle Haare und eine auffällige weiße Weste (möglicherweise Daunen) getragen. Das Fahrrad sei dunkelgrau oder schwarz und habe keine Schutzbleche gehabt. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizeiwache unter Telefon 05353-941050 in Verbindung.


zur Startseite