Braunschweig

Einbruch im Östlichen Ringgebiet: Anwohner sieht Verdächtige


Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay Foto: pixabay (Public Domain)

Artikel teilen per:

02.03.2017

Braunschweig. Im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Allerstraße wurde eingebrochen. Nach ersten Feststellungen wurden Armbanduhren entwendet. Als Täter kommen zwei junge Frauen infrage, die einem Anwohner aufgefallen waren.


Der 72-Jährige hatte am Mittwoch, gegen 12 Uhr, Poltern aus der Wohnung wahrgenommen, ging aber davon aus, dass Aufräumarbeiten ursächlich dafür waren. Kurz darauf nahm der Rentner Personen im Treppenhaus wahr und sah aus dem Fenster, wie zwei Frauen das Haus verließen und in Richtung Waterloostraße gingen. Möglicherweise die Einbrecher. Beide hatten lange, schwarze Haare, waren sehr schlank, jünger und trugen bräunliche, dreiviertel lange Jacken. Hinweise bitte an 0531/476 2516.


zur Startseite