Sie sind hier: Region >

Einbruch in Arztpraxis - war ein Mehrfachtäter am Werk?



Wolfenbüttel

Einbruch in Arztpraxis - war ein Mehrfachtäter am Werk?

In der Nacht vom vergangenen Dienstag auf den folgenden Mittwoch kam es in Wolfenbüttel zu einem Einbrauch in einer Arztpraxis. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang zu einer anderen Tat ganz in der Nähe.

Symbolbild
Symbolbild Foto: pixabay

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Wie die Polizei berichtet, kam es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zu einem Einbruch in einer Arztpraxis. Demnach seien unbekannte Täter nach Einschlagen eines Fensters in die Räumlichkeiten in die Praxis an der Halchterschen Straße in Wolfenbüttel gelangt. Die Räumlichkeiten seien daraufhin durchsucht worden.



Nach ersten Erkenntnissen der Polizei seien zwei Möbeltresore samt Inhalt gestohlen worden. Zum entstandenen Schaden könnten die Ermittler derzeit keine Angaben machen. In direktem Zusammenhang zu dieser Tat dürfte, so die Beamten, ein versuchter Einbruch in die Räumlichkeiten der Volkshochschule in derselben Straße stehen. Hier hätten ebenfalls unbekannte Täter in der gleichen Nacht versucht Fenster einzuschlagen.


zur Startseite