whatshotTopStory

Einbruch in Autowerkstatt: Täter stahlen Tresor

Einer der Mitarbeiter hat den Einbruch am nächsten Morgen bemerkt.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

15.05.2020

Braunschweig. In der Nacht zu Mittwoch wurde in eine Autowerkstatt in der Büchnerstraße eingebrochen. Am frühen Morgen bemerkte ein Mitarbeiter, der als erster einen Umkleideraum betreten wollte, den Einbruch und rief die Polizei. Unbekannte Täter waren in die Werkstatthalle eingebrochen und hatten die Räume und Schränke der Werkstatt durchsucht. Sie nahmen einen Tresor und andere Gegenstände mit und versuchten einen Container auf dem Gelände der Werkstatt zu öffnen. Dies berichtet die Polizei.


Der Mitarbeiter merkte am Mittwochmorgen, dass der Umkleideraum offenstand. Im Anschluss stellte er fest, dass in der Werkstatt diverse Ersatzteile auf dem Boden lagen.

Er informierte die Polizei. Die Beamten konnten feststellen, dass die Täter in eine Werkstatthalle eingedrungen sind und mehrere Räume und Schränke durchsucht haben. Außerdem versuchten sie, einen Container auf dem Gelände zu öffnen.

Es wurde diverse Gegenstände, unter anderem ein Tresor, entwendet.


zur Startseite