Sie sind hier: Region >

Einbruch in Einfamilienhäuser



Wolfenbüttel

Einbruch in Einfamilienhäuser


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Polizei

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Nach Aufhebeln eines Kellerfensters gelangten unbekannte Einbrecher zwischen Dienstagvormittag und Mittwochvormittag in die Räumlichkeiten eines Einfamilienhauses in der Schürmannstraße in Wolfenbüttel. Das berichtet die Polizei Wolfenbüttel in ihrer Pressemitteilung.



Nach ersten Erkenntnissen wurden die Kellerräume durchsucht, entwendet wurde offensichtlich nichts. Am Mittwochabend, gegen 21:30 Uhr, meldete eine Zeugin verdächtige Bewegungen an einem Einfamilienhaus im Mancinusweg. Die eingesetzte Funkstreife stellte vor Ort fest, dass unbekannte Täter nach Aufhebeln einer Terrassentür in das Einfamilienhaus gelangt und offensichtlich diverse Räume durchsucht hatten. Der oder die Täter hatten den Tatort jedoch bereits verlassen und waren unerkannt geflüchtet. Ob etwas entwendet worden ist, kann derzeit nicht gesagt werden. Hinweise erbittet die Polizei unter 05331 / 933-0.


zur Startseite