whatshotTopStory

Einbruch in Kita: Schränke und Schubladen brachial geöffnet

Die Täter stiegen durch ein Fenster an der Gebäuderückseite ein.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

18.09.2020

Königslutter. Ein Einbruch in eine Kindertagesstätte in der Straße Kluskamp ereignete sich zwischen Donnerstagnachmittag 16.30 Uhr und Freitagmorgen 6.30 Uhr. In dieser Zeit gelangten Unbekannte auf das Gelände der Einrichtung und an die von der Straße abgewandten Gebäudeseite. Hier öffneten sie gewaltsam ein Fenster und gelangten so ins Innere des Gebäudes. Anschließend betraten sie verschiedene Räume und durchsuchten diese nach sich lohnender Beute. Dabei gingen sie nicht zimperlich vor und öffneten mit brachialer Gewalt auch Schränke und Schubladen. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Was sie hierbei genau erbeuteten und wie hoch der Gesamtschaden ist, werden die Ermittlungen in den nächsten Tagen ergeben.

Die Polizei hat den Tatort aufgenommen und hofft darauf, dass Nachbarn, Anwohner oder auch Autofahrer verdächtige Personen bemerkt haben. Hinweise bitte an die Polizei in Königslutter, Rufnummer 05353/94105-0.


zur Startseite