Wolfenbüttel

Einbruch in Leinder Friedhofskapelle, Vereinsheim und Sporthalle


Symbolfoto: Alec Pein
Symbolfoto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

04.08.2016




Leinde. Zwischen Montagnachmittag und Mittwochnachmittag brachen unbekannte Täter die Tür zur Friedhofskapelle in Leinde, dortiger Friedhof auf. Von hier aus gelangten die Täter in einen Geräteschuppen und entwendeten hieraus verschiedene Gartengeräte und Werkzeug.

So wurden ein Bolzenschneider, eine Spule für einen Freischneider und zwei Schilder entwendet. Der Schaden wird auf rund 400 Euro geschätzt. Weiterhin drangen bislang unbekannte Täter nach Aufhebeln eines Fensters in das Vereinsheim des TSV Leinde ein, nachdem der Maschendrahtzaun des Geländes durchschnitten worden war. Aus dem Vereinsheim wurde augenscheinlich nichts entwendet. Im gleichen Tatzeitraum wurde weiterhin die Notausgangstür der Sporthalle aufgehebelt. Im Anschluss wurde in einem Geräteabstellraum zudem ein verschlossener Schrank aufgebrochen. Der Gesamtschaden beläuft sich hier auf rund 800 Euro. In diesen beiden Fällen liegt der Tatzeitraum zwischen Dienstag, 2.08.2016, 22:00 Uhr und Mittwoch, 3.08.2016, 20 Uhr. Ob ein Tatzusammenhang besteht, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben. Hinweise bitte an die Polizei Wolfenbüttel unter der Telefonnummer 05331 / 933-0.


zur Startseite