Sie sind hier: Region >

Einbruch in Optikergeschäft - Alarmanlage verscheucht Täter



Braunschweig

Einbruch in Optikergeschäft - Alarmanlage verscheucht Täter


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Die installierte Alarmanlage verhinderte die weitere Ausführung des Einbruchs in ein Optikergeschäft in Wenden. Dies teilte die Polizei mit.



Ein 36-jähriger Anwohner hörte am frühen Dienstagmorgen auffällige Geräusche von der Straße. Er konnte erkennen, dass zwei circa 165 Zentimeter große, dunkel gekleidete Personen die Eingangstüren eines Optikergeschäftes auf der Hauptstraße gewaltsam öffneten und schließlich das Geschäft betraten. Nach kurzer Zeit kamen die beiden Unbekannten noch vor Eintreffen der Polizei plötzlich wieder aus dem Geschäft heraus und flüchteten. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.

Nach Rücksprache mit dem 61-jährigen Geschäftsführer, der ebenfalls zum Geschäft gekommen war, hatte die Alarmanlage die Täter offensichtlich abgeschreckt, so dass sie von der weiteren
Tatausführung absahen. Ob etwas entwendet wurde ist derzeit nicht bekannt.


zur Startseite