Wolfsburg

Einbruch in Pflegedienstbüro - Geld und Auto geklaut


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

14.03.2016


Wolfsburg. Zu einem Einbruch in das Büro eines Pflegedienstleisters in der Straße Am Mühlengraben kam es in der Nacht zum Freitag. Die Tat ereignete sich, wie die Polizei meldet, genauer zwischen Donnerstagabend 18:30 Uhr und Freitagfrüh 6:40 Uhr. Eine Angestellte hatte den Einbruch bemerkt und die Polizei alarmiert.

Die Spezialisten der Polizei nahmen die Ermittlungen auf und stellten fest, dass die Täter über eine Außentreppe auf die Dachterrasse gelangt sind. Hier zerstörten sie die Scheibe eines Bürofensters und stiegen in die Räumlichkeiten des Pflegedienstes ein. Die im Büro vorgefundenen Schreibtische durchsuchten die Einbrecher akribisch und erbeuteten hierbei Bargeld, über dessen Höhe derzeit nichts gesagt werden kann. Dem nicht genug: den Ganoven fiel auch noch ein Fahrzeugschlüssel in die Hände, der zu einem silbern-farbenen VW Polo mit Wolfsburger Kennzeichen gehört. Auch der Wagen wurde durch die Unbekannten entwendet. Wie hoch der Gesamtschaden ist, werden die Ermittlungen in den nächsten Tagen ergeben, allerdings dürfte er sich, allein schon durch den Fahrzeugdiebstahl, mindestens im vierstelligen Bereich belaufen.

Die Ermittler hoffen nun darauf, dass Bewohnern des Hochhauses, in dem sich der Pflegedienst befindet, verdächtige Personen beobachtet haben. Möglicherweise sind ja auch Passanten Dinge komisch vorgekommen oder andere Zeugen haben Beobachtungen gemacht. Hinweise nimmt die Polizeiwache in der Heßlinger Straße unter der Rufnummer 05361/4646-0 entgegen.


zur Startseite