whatshotTopStory

Einbruch in Restaurant: Diebe stehlen Tiefgefrorenes

Dies berichtet die Polizei.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

19.06.2020

Wolfsburg-Hellwinkel. Mächtigen Hunger scheinen Unbekannte gehabt zu haben, die in der Nacht zum Freitag in ein Restaurant in der Reislinger Straße eingebrochen sind. Dabei haben sie einen Schaden von mindestens 1.000 Euro angerichtet. Die Tat ereignete sich zwischen Donnerstagabend 23:00 Uhr und Freitagmorgen 8:00 Uhr. Eine Angestellte hatte den Einbruch bemerkt und unverzüglich den Inhaber informiert, der die Polizei alarmierte. Nach derzeitigem polizeilichem Kenntnisstand gelangten Unbekannte über die Reislinger Straße oder den Reislinger Markt an das Restaurant und öffneten mit brachialer Gewalt die Eingangstür zum Restaurant. Anschließend gelangten sie ins Innere der Gastronomie, betraten das Büro und durchsuchten sämtliche Schubladen und Schränke nach sich lohnender Beute. Hierbei erbeuteten sie eine Geldbörse mit einer geringen Menge an Bargeld. Danach begaben sie sich in die Lagerräume, wo sie aus zwei Kühltruhen etliche Kilogramm verschiedener Lebensmittel entwendeten. Anschließend verließen sie den Tatort und flüchteten im Dunkel der Nacht. Dies berichtet die Polizei.


Die Polizei geht davon aus, dass die Einbrecher ihre tiefgefrorene Beute in Taschen abtransportiert haben. Möglicherweise sind sie auch in ein in unmittelbarer Nähe zum Tatort stehenden Fluchtwagen gestiegen.

Die Ermittler hoffen darauf, dass sie hierbei oder schon im Vorfeld der Tat Anwohnern, Passanten oder Autofahrern aufgefallen sind. Hinweise nimmt die Polizeiwache in der Heßlinger Straße unter der Rufnummer 05361/4646-0 entgegen.


zur Startseite