Sie sind hier: Region >

Wolfsburg: Einbruch in Tankstelle - Zigaretten gestohlen



Wolfsburg

Einbruch in Tankstelle: Zigaretten gestohlen

Mehrere Täter verschafften sich Zutritt zur Tankstelle, nachdem sie die Scheiben der Eingangstür eingeschlagen hatten.

Symbolbild
Symbolbild Foto: pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Am späten Montagabend brachen unbekannte Täter in eine Tankstelle in der Elmstraße in Almke ein und entwendeten eine bisher unbekannte Menge an Zigaretten. Noch vor dem Eintreffen der Polizei konnten sie in unbekannte Richtung fliehen. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Zeugen alarmierten gegen 22.50 Uhr die Polizei, als sie durch einen akustischen Alarm im Bereich der Tankstelle in Almke auf einen Einbruch aufmerksam wurden. Die Zeugen konnten einen auf dem Gelände stehenden Mercedes sowie zwei Personen an dem Fahrzeug erkennen. Noch während die Polizei verständigt wurde, flüchtete das Täterfahrzeug zunächst in Richtung Neindorf, um wenig später in Richtung Wolfsburg zu fahren. Obwohl die eingesetzten Polizeibeamten schnell am Tatort waren, konnte das Fluchtfahrzeug, auch auf der Anfahrt, nicht entdeckt werden.

Scheiben eingeschlagen


Nach bisherigen Ermittlungen verschafften sich mehrere Täter Zutritt zur Tankstelle, nachdem sie die Scheiben der Eingangstür eingeschlagen hatten. In dem Geschäft entwendeten sie eine Vielzahl an Zigarettenschachteln. Eine Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, denen ein verdächtiges Fahrzeug, insbesondere ein Mercedes, zur Tatzeit aufgefallen ist, werden gebeten, sich bei den Ermittlern des 2. Fachkommissariates in Wolfsburg unter der Telefonnummer 05361/4646-0 zu melden.


zum Newsfeed