Sie sind hier: Region >

Einbruch in Tattoo-Studio - Täter verletzt sich an der Hand



Peine

Einbruch in Tattoo-Studio - Täter verletzt sich an der Hand


Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Peine. Im Tatzeitraum von gestern Abend 18 Uhr bis heute Vormittag 10.30 Uhr, schlug ein bislang unbekannter Täter eine rückwärtige Fensterscheibe eines Tattoo-Studios in der Peiner Innenstadt/Querstraße ein und gelangte so in das Gebäudeinnere, berichtet das Polizeikommissariat Peine.



Hier entwendete er zwei Geldkassetten mit zirka 160 Euro Bargeld sowie ein bereits älteres Apple iPad. Der Gesamtschaden wird auf zirka 500 Euro geschätzt. Beim Verlassen des Geschäfts über das zuvor angegangene Fenster verletzte sich der Täter offenbar an der Hand. Entsprechende Spuren konnten vor Ort gesichert werden und dürften der Polizei bei der Aufklärung der Tat helfen.

Hinweise:


Etwaige Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Peine in Verbindung zu setzen (Tel. 05171/999-0).


zur Startseite