Helmstedt

Einbruch in Therapiezentrum - Tresor gestohlen


Symbolbild: Anke Donner.
Symbolbild: Anke Donner. Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

12.10.2016

Lehre. Einen Wandtresor erbeutete ein unbekannter Täter in der Nacht von Montag auf Dienstag bei einem Einbruch in eine Therapieeinrichtung in der Eitelbrotstraße. Dabei richtete er laut Polizeiangaben einen Schaden in Höhe von 1.000 Euro an.


Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen ereignete sich die Tat zwischen Montagabend 23:30 Uhr und Dienstagmorgen 07:45 Uhr. Nach derzeitigem Stand drang ein bislang unbekannter Täter von außen durch gewaltsames Öffnen eines Fensters in das Bürogebäude der Therapieeinrichtung ein. Scheinbar zielgerichtet ging der Täter in einen Büroraum und riss mit brachialer Gewalt einen an der Wand befestigten Tresor aus der Verankerung. Den Tresorwürfel (40 Zentimeter mal 40 Zentimeter) mit bislang unbekanntem Inhalt nahm der Täter mit und verschwand im Dunkel der Nacht. Hinweise an die Polizeistation Lehre oder die Rufnummer 05361/4646-0.


zur Startseite